Rezensionen

  • Wer Band 1 mochte, der wird "Meeresrauschen lieben". Dem Leser wird auf jeder Seite Spannung und Gefühl geboten und wer sich auf das Buch einlässt, wird in eine fantastische Unterwasserwelt eintauchen und Teil haben an einer Liebe, die alle Grenzen überwindet.

    Franzi293 auf lovelybooks.de

  • Auch diesmal ist die Geschichte wieder sehr spannend geschrieben. Viele überraschende Wendungen zwingen einen geradezu zum Weiterlesen. Dabei gibt es wieder viel Dramatik und große Emotionen zum mitleiden und miterleben.

    Bambi-Nini auf lovelybooks.de

  • „Meeresrauschen“ hat den Auftaktband auf jeden Fall übertroffen. Liebe, Freundschaft, Streit, Spannung – hier ist alles vertreten. Einige alte Fragen wurden beantwortet, während neue Herausforderungen hinzugekommen sind. Eine gelungene Mischung, die es sich lohnt zu lesen.“

    lesen-bildet.blogspot.de

  • Sobald man angefangen hat, kann man sich nicht mehr losreißen. Vor allem einige Textstellen lassen einem auch das Herz aufgehen, wie diese hier: "Es war ein geradzu magischer Moment. Das dunkle Meer und der schwarze Himmel, der Sonnenstrahl und das goldblonde Haar."

    ellis-literaturwelt.blogspot.com

  • Sprachlich ist es so wunderschön geschrieben, dass man beim Lesen die Sonnenstrahlen und das Wasser auf der Haut fühlt und das Salz in der Luft schmeckt. Es ist so flüssig und mitreissend geschrieben, dass der Leser in die Geschichte hineingesogen wird und am Ende auftaucht mit dem Wunsch, mehr über dieses Eiland und die darauf und ringsum lebenden Personen zu erfahren.

    buecherwuermchenswelt.blogspot.com

  • Dieses Buch ist meiner Meinung nach genau das Richtige für verträumte Leserinnen, welche sich von magischen Meereswesen und romantischen Liebesgeschichten verzaubern lassen möchten.

    kibulo.de

  • Ein gelungener Auftakt einer Trologie und ich bin jetzt schon gespannt, wie es mit Elodie, Gordian und Co weiter gehen wird!

    querbeetlesen.blogspot.com